TÄTIGKEITSFELD ASYL & MIGRATION

OASA Berlin in einem Beitrag

zum Thema albanische Flüchtlinge bei Al Jazeera

Der Flüchtlingsstrom aus dem albanischsprachigen Raum hatte im Jahr 2015 ein neues Rekordhoch erreicht. Mit Beginn des Jahres 2015 haben Mitglieder von OASA albanische Flüchtlinge und Asylsuchende in verschiedenen Notunterkünften in Berlin über das Asylrecht informiert und unterstützt. In Begleitung rechtlicher Beratung wurden Informationsabende veranstaltet und Informationsmaterial verteilt.

 

Auch international ist die Situation in Deutschland bekannt, jedoch entsteht der Eindruck, dass die Flüchtlinge aus dem West-Balkan hier nicht willkommen zu sein scheinen und deren aktuelle Situation in Deutschland der gleichen würde, vor der sie verzweifelt geflohen sind. Wir haben uns für die Fragen des Al Jazeera Reporters zur Verfügung gestellt und aufgeklärt soweit es möglich ist.

 

OASA ist es vor allem wichtig die Botschaft der Menschen zu überbringen und gleichzeitig die Menschen aufzuklären.

OASA in der Abenschau vom rbb

zum Thema albanische Asylsuchende in Berlin

Der Flüchtlingsstrom aus dem albanischsprachigen Raum reißt nicht ab. Seit Anfang des Jahres haben Mitglieder von OASA albanische Flüchtlige und Asylsuchende über das Asylrecht informiert. In verschiedenen Notunterkünften wurden Informationsabende veranstaltet und Informationsmaterial verteilt, mit freundlicher Unterstützung anderer Initiativen und Vereinigungen. Wir haben uns für die Fragen des rbb Reporters zur Verfügung gestellt und aufgeklärt.

 

OASA ist es vor allem wichtig die Botschaft der Menschen zu überbringen und gleichzeitig die Menschen und über die aktuellen Geschehnisse aufzuklären.

ASYL UND MIGRATION

Mit der letzten Fluchwelle aus den Westbalkanländern stellte sich OASA vor neuen Aufgaben die wir mit unermüdlicher Unterstzüzung durch unseren Studenten und Alumni mit Erfolg gemeistert haben. OASA hat verschiedene Unterkünfte unterstützt durch:

 

- INFORMATIONSTAGE

In Zusammenarbeit mit der AstA (Allgemeiner Studierendenausschuss) der FU Berlin hat OASA in der Notunterkunft in Berlin-Dahlem, in der Sporthalle der Freien Universität Berlin, Informationstage für albanischsprachige Asylsuchende und Flüchtlinge veranstaltet. In dieser Notunterkunft fanden ab Dezember 2014 bis Mai 2015 ca. 297 Menschen unter einfachen Bedingungen eine Unterkunft.

Weitere Informationstage wurden unter anderem in den Sporthallen der TU Berlin in der Waldschulallee und in der Notunterkunft der PRISOD in der Eschenallee u.v.a.

 

 

- ÜBERSETZUNGHILFE

Zusammen mit der Deutsch-Albanischen Freundschaftsgesellschaft (DAFG) hat OASA eine Liste von ehrenamtlichen Übesertzern erstellt und gepflegt. Mit großen Erfolg konnten wir den Hilebedürftigen bei Artzterminen und Behördengängen einen Übersetzer stellen, um die Verständigungshürden zu überbrücken. Darüberhinaus wurde der Asylleitfaden von Informationsverbund Asyl& Migration von einer Arbeitsgruppe von OASA zum ersten mal auf Albanisch übersetzt und vielen Unterkünften bundesweit zur Verfügung gestellt. Die Idee hierbei ist sowohl den Sozialarbeitern die Arbeit zu erleichern, als auch den Hilfebedürftigen Orientierunghilfe zu leisten.

Bild: Auszug aus einer Präsentation vom 25.04.2015 (OASA e.V.)

SPENDENAKTION

OASA e.V. startete gemeinsam mit der Arbeiterwohlfahrt Berlin- Mitte (AWO) eine Spendenaktion, um den Flüchtligen und Asylsuchenden zu helfen. Die Spendenaktion wurde am 15.März 2015 beendet. Durch Spenden kamen ca. 250 € zusammen, die wir an verschiedene Notunterkünfte im Raum Berlin gespendet haben. Die Spenden wurden als Sachspenden, größenteils in Form von Hygieneartikel gespendet.

Weitere freiwillige Spenden wurden von unseren Studenten persönlich als Sachspenden an die Hilfebedürftigen überreicht.

ASYLLEITFADEN AUF ALBANISCH

Dieser Asylleitfaden (3. Auflage 2015) von Informationsverbund Asyl & Migration - "Haus der Demokratie und Menschenrechte", wurde mit freundlicher Unterstützung von einer Arbeitsgruppe von OASA ins Albanische übersetzt. Vervielfältigung und Vervollständigung des Readers ist gestattet. Den Reader finden Sie auch online unter: http://www.asyl.net/index.php?id=337

  • Organisation Albanischer

Studenten und Alumni e.V.

  • Amtsgericht Charlottenburg

Vereinsregisternr.: VR 33625 B

  • Finanzamt für Körperschaften I

Steuernr.: 27/674/52908

  • Vorstand:

 

1. Vorsitzende: Anita Demolli

2. Vorsitzender: Agon Kamberi

3. Vorsitzender: Petrit Elshani

 

  • Kassenwartin: Ada Hasanaj

 

  • Kontakt: info@oasa.berlin

Kontodaten

Kreditinstitut: Berliner Sparkasse

IBAN: DE25 1005 0000 0190 3798 55

BIC: BELADEBEXXX

 

OASA e.V. ist als gemeinützig anerkannt.

Spenden und Beiträge sind steuerlich absetzbar.

Copyright © All Rights Reserved