SATZUNG

SATZUNG DER ORGANISATION ALBANISCHER STUDENTEN

UND ALUMNI e.V.

Inhaltsverzeichnis

1. Name des Vereins

2. Sitz des Vereins und Vereinsjahr

3. Aufgaben und Ziele des Vereins

4. Inländische bzw. Ausländische Körperschaften und Partner

5. Mitgliedschaft

6. Die Beendigung der Mitgliedschaft

7. Organe des Vereins

8. Vereinssitzungen

9. Der Vorstand des Vereins

10. Kassenwart

11. Inkrafttreten

 

1. Name des Vereins

1.1.Der Name des Vereins lautet „Organisation Albanischer Studenten und Alumni e.V.“ Er soll in das Vereinsregister beim Amtsgericht Charlottenburg in Berlin eingetragen werden und nach der Eintragung den Zusatz „e. V.“ führen.

1.2. Der Verein soll folgendes Akronym tragen: „OASA e.V.“

 

2. Sitz des Vereins und Vereinsjahr

2.1. Der Verein der „Organisation Albanischer Studenten und Alumni e.V.“ hat seinen Sitz in Berlin.

2.2 Das Vereinsjahr ist das Kalenderjahr.

 

3. Aufgaben und Ziele des Vereins

Der Verein verfolgt gemeinnützige Zwecke i.S.v. § 52 AO

a) Förderung der Bildung § 52 Abs. 2 Nr. 7 AO

b) Förderung des Völkerverständigungsgedankens § 52 Abs. 2 Nr. 13 AO

c) und ggf. Förderung mildtätiger Zwecke i.S.v. § 53 AO

 

3.1. Der Verein „Organisation Albanischer Studenten und Alumni e.V.“ in Berlin ist eine studentische Initiative, die die aktiven albanischen Studierenden in Deutschland, insbesondere in Berlin, zuammenbringen will um ihren Bedürfnissen entsprechend eine bessere Entfaltung in Lehre und Bildung zu er möglichen (gemäß Ziffer 3a) ): Durch beratende Tätigkeiten:

a) Betroffenen Studenten wird ein Mitglied des Vereins, sofern möglich, aus der gleichen Hochschule als Kontaktperson angeboten welcher beratend zur Seite steht.

b) Weitere Ansprechpartner wie z.B. der DAAD, Goethe-Institut usw. werden vermittelt.

c) Des Weiteren wird auf spezielle Fragen oder Wünsche eingegangen, und sofern möglich, eine Lösung gesucht.

 

3.2 Zweck der „Organisation Albanischer Studenten und Alumni e.V.“ ist es, die albanische Kultur zu fördern, die freundschaftlichen, kulturellen und menschlichen Beziehungen zwischen dem albanischen, deutschen und anderen Völkern zu verbessern und auszubauen (gemäß Ziffer 3b) ); Durch aktive Tätigkeiten:

Kulturelle Abende werden veranstaltet,

a) in denen sich Persönlichkeiten aus der deutschen und albanischen Gesellschaft mit Studierende an der Hochschule über ein spezifisches Thema diskutieren, oder sofern möglich, dort eine Vorlesung halten.

b) in denen Musiker oder Künstler sich und ihre Werke präsentieren

c) in denen Diskussionsrunden zu politischen, sozialen oder kulturelle relevanten Themen abgehalten werden.

READ MORE >>>

  • Organisation Albanischer

Studenten und Alumni e.V.

  • Amtsgericht Charlottenburg

Vereinsregisternr.: VR 33625 B

  • Finanzamt für Körperschaften I

Steuernr.: 27/674/52908

  • Vorstand:

 

1. Vorsitzende: Anita Demolli

2. Vorsitzender: Agon Kamberi

3. Vorsitzender: Petrit Elshani

 

  • Kassenwartin: Ada Hasanaj

 

  • Kontakt: info@oasa.berlin

Kontodaten

Kreditinstitut: Berliner Sparkasse

IBAN: DE25 1005 0000 0190 3798 55

BIC: BELADEBEXXX

 

OASA e.V. ist als gemeinützig anerkannt.

Spenden und Beiträge sind steuerlich absetzbar.

Copyright © All Rights Reserved